A³ Wirtschaftsdialog vor Ort bei TOPSTAR - Industrie 4.0 und Nachhaltigkeit am 19.07.2018

Mit automatisierten Fertigungsprozessen verantwortlicher Vorreiter im Mittelstand werden.

 

Welche Anforderungen muss die Fabrik der Zukunft erfüllen? Wie verändert künstliche Intelligenz die Geschäftsmodelle und das Verhältnis zu den Kunden? Wie gelingt es, diese neuen Entwicklungen in einem nachhaltigen Sinne in die Geschäftspraxis zu verankern?

 

Zu diesen und noch weiteren Fragen nimmt Prof. Dr. Rainer Wagner, Geschäftsführer der Topstar GmbH Stellung. Seit jeher gehören modernste Fertigungstechnologien zur DNA des Langenneufnacher Stuhlherstellers. Seit Ende 2017 hat dort die wohl erste echtzeitgesteuerte Produktionslinie für hochwertige Sitzmöbel in Europa den Live-Betrieb gestartet. Kleine eigenständig navigierende Roboterfahrzeuge erledigen interne Logistikprozesse Hand in Hand mit den menschlichen Kollegen um physische Belastungen zu minimieren.

 

 

Programm

8.30 Uhr  

Eintreffen der Teilnehmer mit kleinem Morgen-Imbiss 

9.00 Uhr

Begrüßung durch Prof. Dr. Rainer Wagner, Geschäftsführer der Topstar GmbH und Andreas Thiel, Geschäftsführer der Regio Augsburg Wirtschaft GmbH

9.20 Uhr 

Industrie 4.0 und Nachhaltigkeit sofort!

10.30 Uhr   

Get-together mit Weißwurst-Frühstück (inkls. vegetarischer Variante)

11.15 Uhr                                      

Start der Führung durch den Betrieb „Automatisierte Fertigungsprozesse im Betrieb“

ca. 13.00 Uhr 

Veranstaltungsende

 

Hier gelangen Sie zum Flyer (pdf).

Hier finden Sie die Ergebnisse des kurzen Workshops 

Die Anmeldefrist ist abgelaufen / Veranstaltung ist ausgebucht