Die Zukunftsoffensive Wirtschaftsraum Augsburg

Im Jahr 2010 startete auf Initiative der Stadt Augsburg und der Landkreise Augsburg und Aichach-Friedberg, der Industrie- und Handelskammer Schwaben, der Handwerkskammer für Schwaben und der IG Metall der Bottom-up Prozess mit dem Ziel, die Wettbewerbsfähigkeit der Region zu steigern und wirtschaftliche Krisenzeiten gemeinsam besser bewältigen zu können. Folgende Ziele wurden gesetzt:

  •     Innovationspotentiale identifizieren
  •     Innovationsklima schaffen
  •     Innovationskultur etablieren

Um diese Ziele zu erreichen, wurde folgendes Vorgehen beschlossen: Der Wirtschaftsraum Augsburg arbeitet seit drei Jahren in einem bundesweit einzigartigen Prozess an der Aktivierung des Innovationsklimas und der Etablierung einer nachhaltigen Innovationskultur in der Region.

In fünf Innovationswerkstätten erarbeiteten Unternehmen, Netzwerke sowie Akteure aus Politik und Forschung Handlungsfelder und gründeten fünf Arbeitskreise: Marktplätze für Wertschöpfung, Lebenslanges Lernen, Stärken leben, Regionales Innovationssystem und Leistungsstarke Unternehmen.

Arbeitsgruppen und Projektideen

Im Folgenden finden Sie die Projekte der einzelnen Arbeitskreise. Falls Sie Synergien zu Ihren Aktivitäten sehen oder bei einem Projekt mitarbeiten möchten, können Sie sich mit folgender Interessensbekundung  per Mail  info(at)region-a3.com oder per Fax 0821 - 450 10-111 an uns wenden.