Aktuelles aus dem Prozess

Gemeinsame Ausschussitzung der Gebietskörperschaften
2. Klimaschutzkonferenz
Thementische der 1. Klimaschutzkonferenz
Auftaktveranstaltung in der Hochschule mit über 200 Teilnehmern

28.02.2012

Gemeinsame Ausschussitzung der 3 Gebietskörperschaften


Die endgültige Fassung des regionalen Klimaschutzkonzeptes ist veröffentlicht. In einer gemeinsamen Ausschusssitzung des Umweltausschusses der Stadt Augsburg, des Bau-, Umwelt- und Energieausschusses des Landkreises Augsburg und des Umweltausschusses des Landkreises Aichach-Friedberg am 28.03.2012 im Landratsamt Aichach-Friedberg haben Gutachter das gemeinsame, regionale Klimaschutzkonzept vorgestellt. Die drei Gebietskörperschaften werden nun die im Konzept  erarbeiteten 23 Leitprojekte weiter priorisieren und Projektpartner zur Umsetzung akquirieren. 

 

28.09.2011

2. Klimaschutzkonferenz am 27. September 2011,

Die Ergebnisse der ersten Klimaschutzkonferenz sowie der Expertenrunden münden in eine 2. Konferenz, in der die Bildung und Stärkung von lokalen und regionalen Netzwerken zur Umsetzung der entwickelten Projekte im Vordergrund steht.

 

17.08.2011
Expertenrunden

In den Expertenrunden werden die in der 1. Klimaschutzkonferenz überlegten Leitprojekt weiter konkretisiert und ggf. ergänzt.

 

07.06.2011
1. Klimaschutzkonferenz am 07. Juni 2011, 15-19 Uhr

Rund 160 Teilnehmer diskutieren an der 1. Klimaschutzkonferenz zu möglichen Modellprojekten für die Region



 
01.06.2011

Sondierungsgespräche eruieren Chancen und Risiken.

In vier Sondierungsgesprächen wurden die Themen Planen&Bauen, Verkehr, Energie und Wirtschaft in kleiner Runde mit regionalen Experten diskutiert.  Durch diese Gespräche konnten Erkenntnisse über Stand und Entwicklung der verschiedenen Themenfelder im Wirtschaftsraum Augsburg gewonnen werden, sowie Einschätzungen zu Chancen und Risiken für Klimaschutzprojekte eingeholt werden.

 

11.05.2011
Auftaktveranstaltung "Regionales Klimaschutzkonzept

Am 11.05.2011 findet die Auftaktveranstaltung "Regionales Klimaschutzkonzept" statt. Erfahren Sie hier alles über das Projekt, die avisierten Ziele und geplante Arbeitsschritte sowie die ersten Erbebnisse der Energiestudien zum Energieverbrauch und zu den Potenzialen erneuerbarer Energien.