Fachkräftesicherung für den Wirtschaftsraum Augsburg

Unter Federführung der Regio Augsburg Wirtschaft GmbH haben sich IHK Schwaben, HWK Schwaben, Agentur für Arbeit Augsburg und DGB zur Fachkräfte Initiative Wirtschaftsraum Augsburg zusammengeschlossen. Gemeinsam werden Aufgaben und Projekte der Fachkräftesicherung koordiniert und Schwerpunkte definiert:

Die Themenschwerpunkte sind unter anderem Aus- und Weiterbildung im MINT-Bereich, 50+/altersgerechtes Arbeiten sowie die Anerkennung ausländischer Berufsabschlüsse und Migration. Darüber hinaus werden die Themen Fachkräftemarketing und Vereinbarkeit von Beruf und Familie als Schwerpunkte bearbeitet.

In dem Schwerpunkt Fachkräftemarketing hat die Regio bereits Materialien für das Fachkräfte-Recruiting produziert, unter anderem auch Teile dieser Website sowie eine Broschüre, die die Unternehmen im Wirtschaftsraum Augsburg für ihr Fachkräftemarketing einsetzen können. Sie bietet Messeteilnahmen bei Jobmessen an und führt gemeinsam mit den Career Centern von Universität und Hochschule Augsburg branchenbezogene Recruiting-Veranstaltungen durch. Als großes gemeinsames Projekt mit den Unternehmen im Wirtschaftsraum Augsburg läuft seit Herbst 2013 eine Fachkräfte-Kampagne. Den Schwerpunkt Vereinbarkeit greift die bei der Regio Augsburg Wirtschaft GmbH angesiedelte Servicestelle Vereinbarkeit Beruf & Familie auf.